Über mich


Irfan Peci, geboren 1989 in Serbien, aufgewachsen in Bayern, schließt sich als Jugendlicher der islamistischen Bewegung an und wird 2007 zum Deutschland-Chef der »Globalen Islamischen Medienfront« (GIMF), ein islamistisches Propaganda-Netzwerk. In Haft findet ein Umdenkprozess statt, von da an arbeitet er verdeckt in der Dschihadistenszene für ein deutschen Inlandsnachrichtendienst. Aufgrund dieser Zusammenarbeit können dutzende Dschihadisten an der Ausreise in Kriegsgebiete gehindert werden, desweiteren wird ein geplanter Terroranschlag im Anfangsstadium verhindert und mehrere Finanzströme verschiedener Terrorgruppen trocken gelegt.
Heute engagiert sich Peci hauptsächlich im Präventions- und Deradikalisierungsbereich, hält bundesweit Vorträge und fungiert als Berater.

momentane Tätigkeiten:

Als Berater mitgewirkt an folgenden Dokumentationen:
ZDF „Drehscheibe des Terrors“
https://www.youtube.com/watch?v=zvABOsX5Ppo

ZDF „Der Gefährder – Ein Islamist packt aus“
http:// https://www.youtube.com/watch?v=Bgu6ZlovLGo

An folgenden Studien mitgewirkt:

  • Handbuchs des Qualifizierungslehrgangs für Beratende im Handlungsfeld „Deradikalisierung / Beratung des sozialen Umfelds“ der CANDID Foundation.
  • „Flucht aus der Freiheit. Der Weg junger Männer in den Dschihadismus“ Institut für Sozialforschung in Frankfurt am Main.
  • „Praxisorientierte Analyse von Deradikalisierungsverläufen“ der TU Berlin.

weitere Aktivitäten:

  • Universitätslehrgangs „Neo-Salafistischer Islamismus: Grundlagen – Analyse – Prävention“ der Donau-Universität Krems (2016)
  • ZDF-Fachberater bei mehreren Dokumentationen
  • Autor Heyne Verlag
  • Interviewt von nationalen und internationalen TV- und Radiosender wie ZDF, BR, Spiegel, BILD, Stern, SRF (Schweiz), NZZ (Schweiz) ServusTV (Österreich) zu den Themen Islamismus, Terrorismus, Radikalisierung und Antisemitismus.
  • Talkshowgast bei Markus Lanz, SWR Nachtcafe, Talk im Hangar7 ServusTV, „Shababtalk“ Deutsche Welle
  • Interviewpartner in zahlreichen deutschen und internationalen Dokumentationen wie BR „Lebenslinien“, Reinhold Beckmann „Angst vor dem Terror“, ZDF „Islamist im Staatsauftrag“, A&E „Im Bann der Seelenfänger, TVO (Kanada) Undercover Jihadi, „Islamic radicalization and state-sponsored terrorism“ Barry Avrich (Kanada)